Fischer-von-Erlach-Strasse Wien

Energetische und ökonomische Untersuchungen und Bewertung der Potentiale zur Reduktion des Energiebedarfs durch Sanierung der Gebäudehülle, des Sonnenschutzes durch Verwendung von dynamischen Gebäudesimulationen (IDA ICE) eines bestehenden Bürogebäudes der Fa. Wüstenrot in Salzburg.

Die Ergebnisse der Gebäudesimulation liefert sehr präzise Auskunft über das thermische Verhalten und den thermischen Komfort im Bürogebäude. Die Verwendung der Energiebedarfsmengen (Wärme und Strom) der letzten Jahre ermöglichte es eine sehr realistische Abbildung des Gebäudes und führt so zu sehr detaillierten Energiebedarfsberechnungen. Dabei wurden neben den bauphysikalischen Verbesserungsmöglichkeiten auch die Potentiale des Nutzerverhaltens und regeltechnische Maßnahmen untersucht

Zur Klimatisierung des Gebäudes im Sommer wurden aktive Klimasysteme sowie passive Möglichkeiten wie natürliche Lüftung, Nachtspülung und an den Nutzer angepasste Regelalgorithmen untersucht und bewertet. Der prognostizierte Energiebedarf konnte, praktisch ohne zusätzliche Investitionen um 30% gegenüber einem herkömmlichen Betrieb reduziert werden.

Für die an das Gebäude angepasste, regenerativen Energieerzeugung wurde der Energieertrag von PV Anlagen auf möglichen Gebäudeoberflächen (Dach, Fassade) dynamisch ermittelt und ökonomisch sowie ökologisch bewertet.

Der Bericht dient dem Bauherren als Entscheidungsgrundlage für Investitionen bei der Sanierung des Gebäudes, bei der Dimensionierung und Betrieb der geplanten VRF Klimaanlage sowie bei Investitionen beim Bau von Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung.

Fischer-von-Erlach-Strasse Wien

Project Details

  • Start Date: April 2016
  • End Date: Mai 2016

Categories

Tags